1. Ist das nicht die Insel mit der Full Moon Party?
  2. Was wird geboten auf Asiens größter Trance-Party?
  3. Moon-Partys auf Koh Phangan
  4. Die Half Moon Party
  5. Beliebte Partystrände auf Koh Phangan
  6. Die Ostküste Koh Phangans
  7. Feiern in Haad Juan und Haad Thian
  8. Gefahren und Ärgernisse in Koh Phangan

 

Feiern auf Koh Phangan

Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille: Für viele Traveller, die sich für das Urlaubsziel Koh Phangan in Thailand entschieden haben, sind die schneeweißen Strände mit ihren türkisblauem Wasser und meterhohen Palmen das Nonplusultra. Vor allem für die junge Backpackergeneration gibt es jedoch einen anderen Grund, ins tropische Paradies im südchinesischen Meer einzumarschieren. Es sind die wilden Partys und die eskalierende Feierei, die besonders Freunden der elektronischen Tanzmusik das Herz höher schlagen lässt. Sei es eine Großveranstaltung für mehrere 1000 Leute oder ein geheimer Club in den Tiefen des Dschungels, der nur durch Mundpropaganda bekannt ist: Hier findet jeder Party-Freak sein Glück.

Ist das nicht die Insel mit der Full Moon Party?

Ja, es ist wahr, die Full Moon Party auf Koh Phangan ist in aller Munde und weltweit bekannt, bis zu 60.000 Menschen feiern hier monatlich bis zum Umfallen. Es ist zugegebenermaßen nicht Jedermanns Sache, wenn sich der schöne Haad Rin Beach pünktlich zum Vollmond in ein neonfarbenes Party-Areal verwandelt. Hier vernichtet das überwiegend junge Publikum Eimerweise Buckets, um die dröhnenden Beats mit Tanzeinlagen jeglicher Art zu untermalen.


Was wird geboten auf Asiens größter Trance-Party?

Für einige Thailand-Freunde ist dies dennoch ein Hauptgrund, gerade deswegen auf die schöne Insel Koh Phangan zu kommen. Mehrere Bars verteilen sich hier am Strand und legen sich ordentlich ins Zeug, um die feiernde Meute an sich zu ziehen. Laute Musik dröhnt aus den vielen Boxen, hier ist für jeden Musik-Geschmack was dabei. Quer über den Haad Rin Beach verteilen sich Essenstände, im nahegelegenen Dorf kann man sich mit Neonfarben bunt anmalen lassen. In den zahlreichen Shops gibt es außerdem ein passendes Outfit , um über 12 Stunden auf Thailands größter Trance-Party abzuzappeln. Wer in diesem Zeitraum einen entspannten Urlaub auf einem von Koh Phangans Stränden anstrebt, sollte auf der Hut sein und rechtzeitig buchen: Nicht selten kommt es vor, dass die Insel aus allen Nähten platzt und sogar die Hotels in den unbekanntesten Ecken maßlos überfüllt sind.

Moon-Partys auf Koh Phangan: Falls der Mond mal nicht ganz voll ist

Eine Party wie diese bringt natürlich ordentlich Geld und die Entwicklungen seit der Entstehung vor 30 Jahren zollen ihren Tribut: Hier wird zu jeder Mond-Phase gefeiert und mittlerweile gibt es neben der legendären Full Moon Party, die eher auf Kommerz ausgelegt ist, noch viele weitere:

  • Half Moon Party
  • Black Moon Party
  • Shiva Moon Party
  • Acid Moon Party

Die Beats reichen von Techno, House und Minimal bishin zu Drum&Base. Auch Psytrance-Freunde kommen hier auf ihre Kosten, ebenfalls eine Richtung der elektronischen Musik und ein Subgenre der Trancemusik. Bei der Full Moon Party kann für einen Eintritt von umgerechnet 2,50 Euro getanzt werden, was das Zeug hält. Ein angemessener Beitrag, um die Aufräumarbeiten am nächsten Tag zu finanzieren, schließlich soll der Haad Rin Beach sauber bleiben.

image-(1)

Die Half Moon Party

Für die Half Moon Party hingegen müssen die Party-People von Heute tiefer in die Tasche greifen. Hierbei handelt es sich eigentlich um ein ganzes Festival und der Preis von fast 25 Euro ist somit vielleicht gerechtfertigt. In den Tiefen des Ban Tai Dschungels drücken sich renommierte DJs aus aller Welt die Klinke in die Hand und bringen die Meute bei feinsten elektronischen Beats bis in die frühen Morgenstunden zum Kochen. Eine geile Location mit einer aufwändigen Deko, die definitiv einen Besuch wert ist. Was sich sonst noch um die verschiedenen Mondphasen bewegt ist Geschmacksache: Black Moon, Shiva Moon und Acid Moon-Party sprechen das Publikum für noch schnellere Beats an, hier gibt es Psytrance-Musik, die richtig knallt.

Beliebte Partystrände auf Koh Phangan in Thailand

Keine Lust auf Großveranstaltungen in Koh Phangans Party-Welt?

Es ist nicht jedermanns Sache, zusammen mit tausenden von Menschen den Dancefloor zu stürmen. Manch Einer ist mit einem gemütlichen Club besser bedient und auch hier lässt sich Koh Phangan nicht lumpen. Ganz besonders im Süden zwischen Haad Rin und Ban Tai Beach gibt es einige nennenswerte Locations.
Dazu zählen unter anderem:

  • Merkaba
  • Lighthouse

Die Merkaba ist ein richtig cooler Laden direkt am Beach, den man am besten ab zwei Uhr nachts besucht und gerne 12 Stunden bleiben kann. Hier wird so lange gefeiert, bis sich der letzte Rest entscheidet, an einem von Koh Phangans Stränden den vorangegangenen Abend zu verdauen. Das Lighthouse in Haad Rin besticht durch die geniale Lage: Eigentlich ein winzig kleiner Club, der versteckt hinter einer langen Holzbrücke liegt und ebenfalls bei feinster elektronischer Musik zum Tanz bis zum nächsten Mittag einlädt. Wer erschöpft ist von der vielen Feierei und keine Lust mehr auf Party hat, trifft sich zu einem lustigen Schwätzchen auf den massiven Felsen, die sich quer im Meer verteilen. Epische Momente sind garantiert. In beiden Clubs läuft solider elektronischer Sound, nicht selten kommt es vor, dass sich ein paar Berliner DJs hier her verirren.

Merkaba Beach Club zwischen Haad Rin und Ban Tai Beach

Merkaba Beach Club zwischen Haad Rin und Ban Tai Beach

Versteckte Schätze: Die Ostküste Koh Phangans

Sonderlich einfach ist es nicht, den mühsamen Weg Richtung Koh Phangans Ostküste zu überwinden, doch wer die abenteuerliche Fahrt mit dem Boot oder gar Dschungeltaxi überstanden hat, wird sogleich belohnt: Die Strände sind zum Teil verlassen und bieten ebenfalls hervorragende Möglichkeiten, um Koh Phangans Party-Welt unter die Lupe zu nehmen.

Party auf Koh Phangan im Garden Eden

Party auf Koh Phangan im Garden Eden

Feiern in Haad Juan und Haad Thian

Am Ende des wunderschönen Haad Juan befindet sich in Mitten von massiven Felsen der legendäre Eden Garden, der beinahe eine Institution ist. Hier trifft man sich samstags und verlässt ihn bestenfalls Sonntagmittag, um bei der phänomenalen Afterparty im Ocean Rock die letzte Energie rauszutanzen. Möglich ist das aber nur, wenn man sich bei der Freitags-Feierei in der Guys Bar am Nachbarstrand Haad Thian ein bisschen am Riemen gerissen hat und nicht völlig komatös vor sich hinvegetiert. Auch hier drücken sich renommierte Residents die Klinke in die Hand und sorgen dafür, dass auch der letzte Faulpelz das Tanzbein schwingt, denn hier bleibt niemand mehr ruhig sitzen.

Partys, die nur dann und wann stattfinden

Das Beste kommt zum Schluss: Die Lost Paradise Party am kmplett entlegenen Haad Yao East ist eine der wohl unbekanntesten Partys Koh Phangans und mutiert sogleich zu einer der Besten. An diesem Strand gibt es nichts, außer dieser einen Party, die maximal einmal pro Monat stattfindet und ebenfalls bis zum nächsten Tag andauert. Coole, entspannte Leute erfreuen sich hier an der Leichtigkeit des Seins und tanzen, bis die Sonne hinter dem glasklaren Wasser wieder auftaucht. Auf Flyer und Mundpropaganda achten und genug Geld für die Rückfahrt mit dem Boot einstecken!

Lost Paradise Techno-Party am Haad Yao East Beach auf Koh Phangan

Lost Paradise Techno-Party am Haad Yao East Beach auf Koh Phangan

Gefahren und Ärgernisse in Koh Phangans Party-Trubel

So schön Koh Phangans Partys und Clubs auch sein mögen: Wer nicht gut auf sich Acht gibt, hat schnell Ärger an der Backe. Ganz besonders während der Full Moon Party auf Koh Phangan kommen die meisten Probleme auf einmal zusammen: Menschen, die Barfuss am Strand tanzen und sich über aufgeschnittene Füße beklagen sind keine Seltenheit. So groß die Verlockung auch sein mag: Häufig kommt es vor, dass aus einer geheimen Ecke die ein oder andere illegale Substanz angeboten wird – hier lohnt es sich, dankend abzulehnen. Wer nicht Nein sagen kann und sich erwischen lässt, kann tief in die Tasche greifen. Die Polizei ist auf der Hut und versucht durch Großkontrollen, die Party einigermaßen im Zaum zu halten.

Zu Beachten auf der Full Moon Party:

  • Festes Schuhwerk anziehen
  • Keine Drogen annehmen
  • Roller zu Hause lassen
  • Gute Laune mitbringen
Am nächsten Morgen sieht der Haad Rin Beach nicht mehr so sauber aus, wie am Vortag. Im eigentlich so weißen Sand unter viel Müll verstecken sich gefährliche Glasscherben.

Am nächsten Morgen sieht der Haad Rin Beach nicht mehr so sauber aus, wie am Vortag. Im eigentlich so weißen Sand unter viel Müll verstecken sich gefährliche Glasscherben.

Vor allem während der legendären Full Moon Party passieren viele Unfälle auf den Straßen Koh Phangans, da sich das vorwiegend junge Publikum nach einer durchzechten Nacht mehr zutraut, als es sollte und auch betrunken auf den Roller steigt. Eine Nummer, die man getrost und vernünftig umgehen kann, denn ganz besonders zu dieser Zeit im Monat stehen an jeder Ecke spottbillige Taxen, in denen jeder für umgerechnet fünf Euro zurück zu seiner Homebase gefahren wird. Hierbei ist es egal, an welchem Strand Koh Phangans diese auch sein mag. Bleibt zu guter Letzt zu sagen: Roller zu Hause lassen, gute Laune mitbringen und ab geht die Post. Have fun and enjoy!

 

Hier geht es zu den Party-Stränden in Thailand!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.