Hier bekommst du nun die wichtigsten Reisetipps für eine Reise in den Oman. 

 

Der Oman liegt im Nordosten der arabischen Halbinsel und neben den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien und Jemen am Arabischen Meer und dem Golf von Oman. Im Norden liegt die Halbinsel Musandam. Die Vereinigten Arabischen Emirate trennt die Exklave Musandam territorisch vom übrigen Teil des Omans. Die Landschaft im Oman ist karg und wüstenartig. Lediglich im Süden verbirgt sich um die Stadt Salalah ein grünes Paradies. Wer eine Reise in den Oman plant, den erwartet im Wüstenstaat so einiges. Das Land des Sultans hält neben einzigartiger Wüstenlandschaft, mystischer Kultur und einzigartigen Stränden noch einiges für einen gelungenen Urlaub bereit.

Um perfekt vorbereitet in eine Reise in den Oman zu starten, haben unsere Beach-Inspectoren Stefan und Steven ein paar Oman Reisetipps für dich parat. Alle Informationen, die dir die beiden unterschlagen, findest du unter dem Video. Viel Spaß bei der Reisevorbereitung und noch viel mehr Spaß im Oman.

Beste Reisezeit

Für einen Urlaub im Oman empfehlen sich als beste Reisezeit besonders die Monate zwischen Herbst und Frühlingsbeginn. Da im Wüstenstaat ganzjährig trocken-heißes Klima herrscht, sollte man sich, wenn man nicht gerade kitet, nicht den Sommer als Urlaubszeitraum aussuchen. Für Kiter sind die Monate zwischen Mai und September ideal. Im Süden des Omans in der Stadt Salalah liegt die beste Reisezeit zwischen November bis März. Der östlich vom Oman liegenden Insel Masirah Island sollte man zwischen Oktober und April einen Besuch abstatten.

Anreise und Fortbewegung

Von Deutschland aus fliegt man den Oman in ungefähr zehn Stunden mit der Oman Air an. Am Flughafen Seeb in Muscat angekommen, empfiehlt es sich ein eigenes Auto zu mieten. Die Spritpreise lassen dies ebenfalls mehr als zu. Denn pro Liter zahlt man zwischen 25 und 30 Cent für das Benzin. Bei der Auswahl des richtigen Gefährtes muss es nicht unbedingt ein Vierradantrieb sein, denn die Straßen dort sind besser ausgebaut, als viele denken. Wer gerne schnell fährt, sollte im Oman besonders Acht geben, denn Blitzer gibt es hier wie das bekanntliche Sand am Meer.

Visum

Bei der Einreise im Oman schreibt die Regierung des Oman vor, sich ein Visum zu kaufen. Dieses bekommt man am Flughafen der Hauptstadt Muskat ausgehändigt. Die Preise hängen von der Aufenthaltsdauer ab. So kostet ein Visum im Oman für einen Aufenthalt bis zu einem Monat ungefähr 50 €. Zu raten ist, das Visum immer in der Landeswährung, dem Omanischen Rial, zu bezahlen, denn dank des bescheidenen Wechselkurses wird man ansonsten gerne mal mehr Geld los.

Unterkunft

Wer Urlaub im Oman machen möchte, der wird in den Großstädten wie Maskat oder Sur, viele Unterkünfte in Form von Hotels finden. Um Muskat herum siedeln sich auch einige Luxushotels für den größeren Geldbeutel an. Wer nicht in der Stadt leben möchte, wird sich im Oman allerdings schwer tun eine Unterkunft in ländlicheren Regionen zu finden.
Last but not least ist zu erwähnen, dass man als Urlauber im Oman auf ein paar Kleinigkeiten achten sollte: So gilt, im religiösen Land nicht den knappesten Bikini einzupacken. Außerdem sollten sich Freunde des Alkoholgenusses darauf einstellen, dass sie diesen nur an der Hotelbar ausleben können. Denn in der Öffentlichkeit ist Alkohol im Oman ein absolutes Tabu. Der Staat mit weniger als 4 Mio Einwohnern ist touristisch zwar gut erschlossen, quillt allerdings nicht über, was Touristen betrifft. Entlegenere Regionen werden dadurch eher vernachlässigt und schmutzig, was sie leider nicht wirklich sehenswert macht. Dafür sind es die Städte dort umso mehr.

Eine Antwort

  1. Lukas

    Ein super Blogbeitrag! Ich wusste bis eben nicht einmal, dass es diese Insel überhaupt gibt! Ich habe mal danach gegooglet und sie sieht wirklich toll aus. Ich hoffe, dass man auch zu guten Konditionen einen solchen Urlaub buchen kann, denn dann weiß ich bereits mein Reiseziel für das neue Jahr!

    Danke an den Beach-Inspector! :)

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.