Der Sommerurlaub steht in den Startlöchern. Die Temperaturen steigen langsam aber sicher auch in Deutschland. Die 10 besten Gründe warum du
dieses Jahr in Spanien Urlaub machen solltest, geben wir dir jetzt.

 

1. Das Wetter in Spanien – Wettergarantie für Sommer, Sonne und heiße Temperaturen

Wie ist das Wetter in Spanien? Petrus hat es mit dem Klima in Spanien gut gemeint. Barcelona hat ganze 2.500 Sonnenstunden im Jahr. Städte im Norden Europas haben mehr als 1.000 Sonnenstunden weniger. In ganz Spanien gibt es im Sommer milde bis subtropische Klimabedingungen. Das atlantische Klima an der Küste bei Galicien, Asturien, Kantabrien, dem Baskenland und Navarra hat vergleichsweise eher mildere Sommer. Viel wärmer ist es im Zentrum des Landes, wie in Madrid, am Mittelmeer von Katalonien bis Andalusien oder den Balearen. Subtropisches Klima gibt es hingegen auf den kanarischen Inseln Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa und Gran Canaria.

Cocktails am Strand in Spanien genießen | Spanien Urlaub

Cocktails am Strand in Spanien genießen

2. Geringeres Preisniveau beim Urlaub in Spanien: Mehr für das eigene Geld

Die Eurokrise macht es möglich, könnte man meinen. Ist aber nicht so. Das Preisniveau in Spanien liegt seit Jahren unter dem Deutschlands. Für einen Cappuccino bezahlt man laut ADAC in Deutschland 2,70 €, in Spanien nur 2,00 €, ein Glas Rotwein gibt es für über einen Euro weniger und ein 4-Sterne-Hotel, das auf Sylt 320 € kostet, bekommt man in Barcelona für nur 120 € pro Nacht. Auf den Kanaren sind vor allem die Benzinkosten super gering. Du wirst also während deiner Reise nach Spanien mehr für dein Geld bekommen.

 

3. Low-budget Möglichkeiten: Mit dem Bus nach Spanien

Gerade in der Sommerreisezeit kann es sein, dass Flüge nach Spanien nicht zum Schnäppchenpreis zu bekommen sind, wie die Generation Easyjet es sonst gewohnt ist. Täglich fahren, beispielsweise ab Köln Busse in Richtung Valencia, die dich für etwa 100 Euro mitnehmen. Ist eine Busreise nach Spanien für dich keine Alternative, schaue doch, ob du mit dem Auto nach Spanien fahren kannst. Wenn ihr mehr als drei Personen seid, rentiert sich das in den meisten Fällen schon. Und falls ihr euch vielleicht fragt „Was ist das denn für ein Grund nach Spanien zu reisen?“, dann überlegt euch doch mal, ob ihr mit dem Auto oder Bus auch nach Thailand fahren könntet. 😀

 

4. Spanien Urlaub ist ein Feiertag für den Gaumen: Bestes Tapas zu fairen Preisen

Die spanische Küche hat mit diversen Meerestieren, Paella, Pasta und Fleisch einiges zu bieten. Für jeden Geschmack gibt es ebenfalls die kleinen handlichen Tapas. Ob Kapernbeeren oder Pimientos de Padrón für die Veganer, mit Käse gefüllte Tomaten für Vegetarier, Datteln im Speckmantel für Fleischesser oder in Öl eingelegte Anchovis – Tapas gibt es für jeden Geschmack. Und dabei ist es ganz egal, ob die kleinen Häppchen als Vorspeise, zum Bier, Wein oder hinterher verputzt werden.

Spanische Tapas

Tapas in Spanien genießen

5. Eine Reise nach Spanien ist Vielfalt pur

Inselurlaub auf Malle? Entspannter Strandurlaub an der Costa del Sol? Urlaub in den Pyrenäen? Abenteuerurlaub am Königsweg bei Málaga? Urlaub in einer Millionenstadt wie Madrid? Kultururlaub? Auf Gaudis architektonischen Spuren in Barcelona? Eine Reise nach Spanien ist vielfältiger als ein Schweizer Taschenmesser oder das Farbenspektrum eines Pfaus. Spaniens Urlaubsorte erfüllen alle Wünsche und Bedürfnisse eines jeden Reisenden von den jungen wilden, die sich am Playa de Palma austoben bis zu den Alten, die die ruhige Atmosphäre Lanzarotes genießen.

 

Alle Strände in Spanien entdecken!

 

6. Von Europa nach Afrika in nur 35 Minuten

Vom südlichsten Punkt Spaniens aus dauert es nur 35 Minuten, um mit der Fähre nach Afrika zu kommen. Wer noch nie in Afrika war und dieses Erlebnis in guter alter Bucketlisten-Manier abhaken möchte, könnte einen Urlaub in Spanien als Sprungbrett nach Afrika nutzen. Tu es und wechsle für einen Tag den Kontinent!

 

7. Party pur auf den spanischen Inseln

Die Playa del Inglés auf Gran Canaria ist in der LGBT Szene berühmt berüchtigt. Seit Jahren treffen sich hier Homosexuelle aus sämtlichen Ländern und feiern. Ibiza hingegen gilt eher als Partyinsel der oberen Preisklasse. Für einen Cocktail können dort schon mal 30 € am Tresen gelassen werden. Eine weitere bekannte Stadt um einen schönen Tag ausklingen zu lassen ist Marbella. Die Großstadt an der Costa del Sol besitzt diverse Yacht- und Beachclubs. Auf einem sehr hohem Niveau wird in Marbella seit Jahren gefeiert. Auf Mallorca hingegen findet seit Jahren der wohl bekannteste Party- und Sauftourismus Europas statt. Das Klischee gilt natürlich nicht für die ganze Insel, aber besonders am Playa de Palma kann man es ordentlich krachen lassen. Spanien hat also auch Reiseziele für Partylöwen.

Partyurlaub in Spanien | Spanien Urlaub

Partyurlaub in Spanien

8. Beim Urlaub in Spanien trifft man die freundlichsten Menschen der Welt

Jeder Deutsche, der im heimischen Bäcker oder Supermarkt permanent von unfreundlichen Verkäufern angemault wird, weiß die Lebensfreude und Aufgeschlossenheit der Spanier zu schätzen. Egal ob man Urlaub in der Stadt, auf dem Land, einer Insel oder dem spanischen Festland macht – die Spanier leben ihre Lebenskultur mit offenen Armen, freundlichen Worten, einer ausgiebigen Siesta und viel Vino. Es wird dir ein Vergnügen sein, diese Menschen während deiner Spanien Reise zu treffen.

 

9. Die besten Strände Europas befinden sich alle in Spanien

Mit 4.964 Kilometern Küstenlänge hat Spanien eine riesige Vielfalt an Stränden zu bieten. Spanien ist und bleibt das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen und vielleicht nicht grundlos. Vielleicht sind es ja die Strände, die es den Urlaubern so angetan haben und die Spanien zu einem super Urlaubsziel machen. Besonders beliebt sind die Küsten Costa del Sol und Costa de la Luz in Andalusien, oder natürlich die Costa Brava. Mit ihrer Lage vor der Küste Afrikas sind die Kanaren auch im Winter gut zu bereisen. Urlaub in Spanien am Meer macht der Deutsche natürlich auch gerne auf den Balearen.

Zu den Kanaren gehören

Zu den Balearen gehören

 

10. Mehr Sicherheit beim Spanien Urlaub

Wir leben aktuell in einer schwierigen Zeit. Die Terroranschläge der letzten Wochen gingen nicht spurenlos an uns vorüber. Es gab Anschläge in der Türkei, Ägypten, Libyen, Belgien und Frankreich. Die Marrokkaner sind vor allem wegen der letzten Silvesternacht in die Negativschlagzeilen gekommen. Spanien blieb bisher als terroristisches Ziel verschont. Auch wegen seiner politischen Stellung wird Spanien als sicherer empfunden. Es ist ein Reiseziel, in das man noch ruhigen Gewissens reisen kann.

 

Hast du Fragen? Ab in die Kommentare damit!

Beim Schreiben hat der Redakteur des Textes auch überlegt aus welchen Gründen man nicht nach Spanien reisen sollte. Ihm sind keine eingefallen. Er schämt sich nun etwas.

 

Alle Strände in Spanien entdecken!

3 Responses

  1. Niklas

    Kann den Punkten nur zustimmen, wirklich ein tolles Land, das immer eine Reise wert ist! Punkt 10 stimmt so aber nicht ganz. Es ist zwar schon mehr als 10 Jahre her, aber als terroristisches Ziel blieb Spanien leider nicht verschont (Madrider Zuganschläge).

    Antworten
    • Steven Hille

      Hallo Niklas, damit hast du natürlich Recht. Unser Autor meinte wohl, dass es in letzter Zeit keine terroristischen Anschläge in Spanien gab.
      Beste Grüße, Steven

      Antworten
  2. Rolf

    Hallo und Moin Moin oder wie man auf Sylt sagt:
    „Gur dai“

    Hinweis zu 2. )
    …auch auf Sylt bezahlt man in einem 4 Sterne Hotel z.B. in Kampen KEINE 320,–€ pro Nacht und Person !!

    Ein Hotel -es trägt den Namen einer versunkenen Stadt- und liegt in der Nähe vom Strand & Roten Kliff.

    Geschichtlicher Hinweis:
    „Diese Stadt ist am 16. Januar 1362 bei der 2. „Marcellusflut“ -oder auch „Große Mandränke“ genannt- mit ca. 100.000 Menschen untergegangen“.
    Ein Eintrag aus der Buchungsseite:
    * pro Übernachtung im Doppelzimmer/Studio und Suiten bei Belegung mit 2 Personen inkl. Frühstück, bezahlt man dann in der:
    Saison A
    auch NUR 302,00 € – 355,00 €.
    Diese Zeit nennt sich dann „Hochsaison“ und ist in der Zeit vom: 29.05.16 – 18.09.16 oder 27.12.15 – 06.01.17

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.